FANDOM


Er war tot, so viel war klar. Sie schaute in Panik von dem regungslosen Körper auf der Straße, zu der eingedellten Haube ihres BMW´s. Sie war schon früher aus Schwierigkeiten herausgekommen, doch nichts in dieser Größenordnung. Dies schien nicht wie etwas, das sie einfach ungeschehen machen konnte. Sie brütete über der gebrochenen Gestalt zu ihren Füßen. Er schien obdachlos zu sein, alte, speckige Kleidung, gräuliche Züge, -
Article-0-185BF91E000005DC-502 634x422
Scheiße, sogar für eine Leiche sah er kränklich aus. Am Rand der Straße war ein Abflussgraben... nun, die Chancen standen gut, dass niemand ihn vermissen würde.


Es kostete nicht viel Kraft, seine ausgemergelte Gestalt hineinzustoßen. Ihre kranke Erleichterung wurde jedoch jäh unterbrochen, als eine Hand sich um ihre Kehle schloss. Eine raue Stimme flüsterte ihr ins Ohr: "Nur, dass du es weißt, ich esse nur die, die versuchen einfach zu gehen, hätte dich gehen lassen, wenn du versucht hättest, zu helfen." Er brach ihr Genick, beinahe sanft, um ihr in die Augen zu sehen. "Wir sind beide Monster, meine Süße. Ich bin nur aufrichtiger dabei."


Original


Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki