FANDOM


Es war mal wieder einer von den Tagen, an denen mir wieder völlig langweilig war. Meine Freunde waren alle im Urlaub und ich saß natürlich allein Zuhause. Ich entschloss mich also, mal auf dem Dachboden nach vielleicht noch nützlichen Sachen zu schauen. Vielleicht würde ich ja etwas Schönes finden, das ich eventuell auch verkaufen könnte.

Auf dem Dachboden fand ich ein paar alte Spielzeuge, alte Brettspiele, Opas alte Anzüge; oh man, hatten die damals aber einen merkwürdigen Geschmack… und noch ein paar Kleinigkeiten. Aus den alten Brettspielen würde ich vielleicht noch ein paar Euros rausbekommen, dachte ich mir, als ein verstaubter Laptop, welcher in einer Ecke lag, in meine Augen trat. Sofort fielen mir dutzende Sachen ein, welche sich auf der Festplatte befinden könnte. Also nahm ich ihn und sein Netzkabel mit nach unten und versuchte ihn einzuschalten. Zunächst war der Bildschirm schwarz. „ Na toll. Er ist Kaputt“ dachte ich mir, als langsam das alte Windows XP Logo erschien.

Später auf dem Desktop angekommen, sah ich nur wenige Ordner. Schade. Schien ein alter, fast ungebrauchter Laptop zu sein. Die Ordner hatten alle diese klassischen Namen, wie „Eigene Musik“ und so weiter. Ein Ordner erregte allerdings meine Aufmerksamkeit; DeSuMe. War das nicht dieser Nintendo DS Emulator? Ich öffnete den Ordner und schaltete den Emulator ein. Die Spiel Auswahl beschränkte sich allerdings nur auf ein Spiel; Pokemon Schwarz 2. Da ich mit Pokemon Omega Rubin als erstes Pokemon Spiel angefangen hatte, weil alle darüber sprachen und ich natürlich keine Ahnung hatte was gemeint war und ich auch vorher noch nie mit Pokemon zu tun hatte, wusste ich also nicht, worum es dort ging. Schwarz 2 ? Dies schien mir eine Art Fortsetzung zu sein.

Also gut. Ich öffnete die Rom und lud den einzigen vorhandenen Spielstand. Das Spiel wurde mitten in einem Kampf gespeichert. Ich fand es richtig cool, dass man mitten im Kampf speichern konnte, wenn man einen Emulator benutzte. Auf meiner Seite kämpfte ein Efoserp, auf der Gegnerischen ein Marill. Im Textfenster stand „Marill wurde von Wickel getroffen“

War das nicht die Attacke, die dem Gegner 5 Runden lang Schaden zufügte? Das Spiel lief weiter, jedoch veränderte sich der Sprite von Marill plötzlich so komisch. Es sah völlig zerschnitten aus. Aus seinem ganzen Körper lief Blut aus tiefen Hautrissen, welche scheinbar durch die Attacke Wickel verursacht wurden. Irgendwie schien das komisch, aber da es nur ein Spiel auf einem Emulator war, dachte ich mir einfach, es wäre gehackt oder sonst was. Das Marill war nach einem Rankenhieb sofort besiegt und ich konnte weiter gehen. Dachte ich. Ich befand mich auf Route 4, mein Gegner war eine Pokemon Züchter. Ein Textfenster erschien, mit den Worten des Züchters;

„Sie dir an, was du getan hast! Dein Pokemon… hat 2 Jahre lang die Attacke Wickel auf mein kleines Marill eingesetzt...... 2 Jahre lang hat es gelitten…. Ich fordere dich zu einem erneuten Kampf heraus!“

Solangsam wurde es mir schon komisch. Der Trainer Sprite des Gegners hatte rote Augen und kroch am Boden herum. 2 Jahre? Ich schaute nach, wann das letzte mal gespeichert wurde und verglich das Datum mit dem heutigen. Es ist genau 2 Jahre her. Jetzt wurde es echt gruselig, denn der Trainer setzte „Eingewickeltes Marill“ ein. Der Körper des Pokemon war total zerfetzt  und mit tiefen Rissen versehen. Ich setzte als erstes mein Lucario ein. Da das Marill die höhere Initative hatte, griff es zuerst an, mit der Attacke „Wickel“ Lucario war sofort besiegt. Warum nur? Es war doch viel stärker. Nun schickte ich Efoserp in den Kampf. Auf einmal schien das Marill extrem wütend zu werden und wickelte seinen Schweif um den Hals meines Efoserps. Es leidete Qualen, seine Augen liefen rot an und aus seinem Hals kam Blut. Als das Marill seinen Schweif wegzog, war am Hals meines Pokemon eine sehr tiefe Einkerbung zu erkennen. Seine KP fielen auf Null, jedoch wurde es nicht zurück in den Ball gerufen, sondern sein Status änderte sich zu „Tot“.

Mir fing plötzlich an der Hals zu jucken. Man sah den Gegnerischen Trainer Sprite. Er ging auf den des Spielers zu, mit seinem Marill. Er riss dem kleinen den Schweif ab und kam immer näher. Der Spieler stand einfach nur rum und tat gar nichts. Der gegnerische Trainer warf den Schweif über den Hals des Spielers und zog zu. Dabei stand in einer kurz zuvor erschienenen Textbox das Wort „Wickel“  Er schien keine Luft mehr zu bekommen und versuchte vergeblich zu Atmen, bis auch er tot umfiel, mit einem tiefen Riss im Hals.

Eine Textbox erschien, mit dem Text „Nun zu Dir“.

Ab hier hatte ich genug. Sofort schlug ich den Laptop so fest ich konnte zu und warf ihn in eine Ecke. Dabei riss das Netzteil. Mit einigen darauf folgenden Funken fiel plötzlich das Licht aus. Ich sah gar nichts mehr, denn es war schon spät. Einige Funken schienen Kontakt mit dem alten Eichenschrank bekommen zu haben, welcher neben dem Laptop sofort Feuer fing. Ich versuchte zu fliehen, doch irgendeine Schnur schien mein Bein festzuhalten. Aus dem Feuer schien eine Person zu kommen. Es war der Pokemon Züchter, mit dem Marill Schweif in der Hand. Ich konnte mich nicht bewegen. Die Schnur hielt mich fest. Der Trainer legte mir den Schweif um den Hals und flüsterte „Wickel“.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki