FANDOM


Ich kann nicht sagen, was es ist. Ich kann es nur versuchen zu beschreiben. Das Erste mal geschah es mit 16. Es war an dem Tag, an dem meine Schwester Jamie starb. Ich mochte meine Schwester sehr, wir haben uns nie gestritten. Wir gingen auf die gleiche Schule, also half ich ihr und sie mir. Wir bekamen einen neuen Schüler, er war von seiner alten Schule wegen Wutausbrüchen geflogen. Jamie fand jedoch Gefallen an ihm. Er hat eigentlich keine Probleme gemacht, aber er hat sich oft nicht beherrschen können. Geschlagen hat er sie jedoch nie.

Ich weiß nicht, was an dem Tag passiert ist. Wir waren gerade auf dem Weg zum Bus und die beiden gingen etwas voraus. An der Kreuzung sind sie stehen geblieben, er hat sie genervt angeschaut und hat sie angeschrien. Dann ist er auf sie losgegangen, zuerst hat er sie geschlagen und getreten. Mir blieb das Herz stehen, doch was hätte ich tun sollen? Er schlug immer weiter auf sie ein. Mir kamen bereits die Tränen, doch als er ein Messer zückte, passierte es. Kurz bevor er das Messer in ihre Brust rammte, stoppte es. Alles, einfach alles hielt an... Die Autos standen still und die Vögel schwebten in der Luft. Ich fühlte nichts mehr, weder Angst, Wut oder Trauer. Ich war vollkommen leer. Alles, was ich sah, war grau, es existierten keine Farben mehr. Damals konnte ich es nicht kontrollieren und war wie gelähmt in diesem Zustand. Mein Herz raste so schnell, dass ich meinen Herzschlag laut hören konnte. Außerdem war da ein seltsamer Ton. Er war nicht piepsig oder hoch, eher hallend und wurde immer lauter. Ich hab etwas nachgeforscht und man kann diesen Ton mit sogenannten "Binauralen Beats" vergleichen. Ich sah wieder zu meiner Schwester, welche nur farblos und starr da stand. Mit der Zeit normalisierte sich mein Herzschlag. Ich schloss meine Augen. Der Ton verschwand nachhallend in meinem Kopf. Langsam machte ich meine Augen wieder auf und die Zeit verlief wieder normal. Das Messer durchbohrte ihre Brust und sie ging zu Boden. Er rannte einfach weg, so als ob nichts gewesen wäre. Ich lief rüber zu ihr, sie atmete angestrengt und sah mich ein letztes Mal an. Ich blickte nur noch in ihre Augen, ihre Pupillen waren geweitet. Dann schloss sie diese für immer. Ich rief einen Krankenwagen, doch es war bereits zu spät. Ich sagte auch der Polizei, was passiert war, sie haben den Typen auch erwischt. Ich weiß bis heute nicht, warum er das tat. Ich glaube, ich will es auch nicht wissen, denn nichts auf der Welt kann das rechtfertigen, was er getan hat.

Es sind nun schon Jahre seit diesem Vorfall vergangen. Es tut zwar immer noch weh, aber ich komme schon damit klar. Ich hab mit der Zeit auch gelernt, diesen Zustand zu kontrollieren. Wenn ich mich konzentriere, dann kann ich die Zeit anhalten und mich auch frei bewegen... Es ist ziemlich praktisch. Nur ich fühle mich immer noch so leer...

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki